Seminare

„Häufig kommt in der täglichen Arbeit das zu kurz worum es eigentlich geht: die Kinder! Aufwendige Verwaltungsaufgaben, lange Dokumentationen, schwierige Elterngespräche, anstrengende Elternräte,… verlangen heute nach modernen Methoden und Prozessen. Genau darum geht es in den Projekten und Seminaren“

Helge Oelmann

Situationsorientiertes Führen und Entscheiden

Methodentraining für moderne Kitaleiter*innen

Das Spannungsfeld Eltern-Erzieher-Kinder gilt es zu meistern. Um wie viel einfacher war es noch vor einigen Jahren, als die Pädagogik im Fokus stand. Heute haben ständige Gesetzesänderungen, Controlling, Kostendiskussionen, Anforderungen an das Qualitätsmanagement Auswirkungen auf Ihr Führungsverhalten. In dem Projekt Methodentraining geht es ausnahmslos um die Frage, wie moderne Führung in einer Einrichtung funktioniert. Schwerpunkte:

  • das professionelle Mitarbeitergespräch
  • Steuern von Gruppendynamik – zufriedene Teams
  • richtiges Delegieren

„Absolut professionell und praxisnah. Der Trainer trifft den Zahn der Zeit und verknüpft Theorie mit anwendbarer Praxis. Wir arbeiten seit 2017 in den Themen mit Helge Oelmann zusammen.“

Silke Hensel
(Fachberaterin Kindertagesstätten, Teamleiterin Kinder, Jugend und Familie)

Wissensimpuls „Führen im Chaos“

Krise, Shutdown, Zusammenbruch, die Mannschaft ist verzweifelt. Eine Besserung nicht in Sicht. Jetzt können Führungskräfte zeigen, was in ihnen steckt! Der Haken dabei ist jedoch – was, wenn wir Führungskräfte selber die Kraft verlieren? In dem kurzen Wissensimpuls versorgen wir Sie mit Führungsenergie. Sie erfahren, mit welchen einfachen Tricks Sie sich selbst stabilisieren können und das Steuer fest im Griff halten. Nicht leicht – aber möglich!

  • Klares Denken im Rollenbegriff
    Es geht nicht um uns! Alle Angriffe und Probleme gehören zu meiner Rolle und nicht zu meiner Person

  • Dem Erstimpuls widerstehen
    Natürlich reagieren wir emotional. Dies ist absolut menschlich - in der Krise nur völlig fehl am Platz. Wir klären, wie wir unseren Zorn, Unmut Verzweiflung im Schach halten

  • Do´s und Dont´s im Führungsverhalten.
    Für lange Gespräche ist keine Zeit? Macht nichts- in der Krise ist Haltung wichtiger als Worte

  • Eskalationen managen
    Kontrolliertes Abbrennen ist nicht nur bei der Feuerwehr eine geeignete Technik um schlimmeres zu verhindern

„Das Seminar mit Herrn Oelmann war sehr gut und hat alles wieder etwas geerdet und gerade gerückt.“

Janett Schmeling
Einrichtungsleiterin Kita „Haus der kleinen Entdecker“ / Bereichsleiterin Kindertagesstätten

Wissensimpuls „Stabil bleiben in der Krise“

Stark sein für andere… So lautet die Devise im öffentlichen Bereich. Was aber, wenn die eigene Kraft schwindet.

In diesem Kurzimpuls klären wir Tipps und Tricks, wie wir uns selbst schnell stabilisieren können, um für andere stabil zu sein. Das ist nicht nur extrem professionell, sondern auch gesund.

Jede*r von uns hält Belastungen aus. Dafür sind wir vorbereitet und auch „gebaut“. Wir verzagen nicht oder nur kurz an Trennungen, an Schmerzen o.ä.. Es kann jedoch passieren, dass uns unsere „anerzogenen Techniken“ im Stich lassen. Das passiert dann, wenn die Störungen von außen zu stark oder zu häufig passieren. Hier hilft auch das berühmte „dicke Fell“ nur wenig. Was es jetzt braucht ist ein richtiges Mindset, den richtigen Fokus und vielleicht auch das richtige Wort.

„Der Impuls kam zur richtigen Zeit. Alle laden ihre Probleme bei uns ab. Jetzt können wir wieder damit umgehen. “

Krause Nedon
Mitarbeiterin KITA

Spezialistenseminar – Verhandlungstraining für Kitaleiter*Innen

Verhandelt wird täglich: privat,  beruflich, intern, extern, auf allen Ebenen und in allen Unternehmen. Oft werden diese »Gespräche« allerdings gar nicht als Verhandlungen wahrgenommen –  und damit Chancen verspielt. Dieses Intensivtraining richtet sich an Mitarbeitende und Führungskräfte, die intern und extern verhandeln und dabei eigene Ziele sowie die Interessen des Unternehmens durchsetzen wollen.

Erhöhen Sie Ihre Kompetenzen in puncto Kita-Finanzen, halten Sie das Controlling fest in Ihren Händen und runden Sie mit Tipps und Tricks die Praxis ab. In diesem Workshop suchen wir nach Strategien für die schwierigen Passagen einer Haushaltsdebatte- und werden sie auch finden.

  • Wirkungsvolle Verhandlungsstruktur /Interessen statt Positionen
    Regeln sind eben Regeln. Einfach erklärt und schnell umsetzbar

  • Einigung vorbereiten
    Schaffung einer Verhandlungszone als Grundlage einer kooperativen Einigung

  • Deal Design
    »Close the deal«: stets auf einen gelungen Verhandlungsabschluss hinarbeiten und Ergebnisse verbindlich fixieren

  • Verhandlungspositionen wirkungsvoll ausspielen/Vorschläge effektiv begründen
    eigene Asse finden und die Stärken des DRK in die Verhandlung einbeziehen,. Die eigene Meinung kraftvoll vertreten

  • Abwehr unfairer Attacken
    Tipps und Tricks zum Erkennen unfairer Techniken und den richtigen Umgang bei der Abwehr

„Das wird unser neues gemeinsames Projekt. Wir bieten es als Ein- bzw. Zweitagesformat und auch als reines Online Format. an. Haben jetzt schon eine große Resonanz.“

Carola Rheinich
Leiterin Personal

Führungsakademie

Führung braucht Fähigkeiten. Gemeinsam mit dem Team Personal und ausgewählten Führungskräften wurde eine Akademie entwickelt, die alle Führungskräfte durchlaufen. Ein aufwendiges aber sehr sinnvoller Projekt. Wir sind stolz darauf, die jungen Wilden und die alten Hasen gemeinsam in einem Führungskräfteentwicklungsprogramm zu bekommen. Es ist so viel wert, wenn Erfahrung auf Inspiration trifft.


„Neue Führungsansätze und alte Erfahrungen. Eine grandiose Mischung. Die Module sind voll gepackt und dennoch bleibt Zeit für Gespräche. Besonders spannend der Austausch zwischen den Führungskräften des Landesverbandes und den Führungskräften der Kreisverbände.“

Dr. Nicole Porzig

weitere Informationen

Wünschen Sie weitere Informationen? So füllen Sie bitte das nebenstehende Formular aus und senden es uns zu. Wir werden umgehend, mit Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Sie können uns aber auch telefonisch unter +49 3576 21 66 800 zu unseren Geschäftszeiten erreichen.

 

Hiermit bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen haben und diese akzeptieren.